We-Care-Webinar zum Lie­fer­ket­ten­gesetz, den Green Claims und dem We-Care-Standard

7. Juni 2024

Mit der Euro­päi­schen CSDDD (Cor­porate Sus­taina­bility Due Dili­gence Directive) und der Green Claims Directive kommen weitere Regle­ments auf Unter­nehmen in Deutschland zu. Was ver­bindet die beiden Vor­gaben? Welche Unter­schiede gibt es zwi­schen der CSDDD und dem deut­schen LkSG und welchen Nutzen haben hierbei Gewähr­leis­tungs­marken? Welche umwelt­be­zo­genen Aus­sagen können (Bio)-Unternehmen für ihr Mar­keting ver­wenden, welche nicht?

Das Webinar lichtet den euro­päi­schen Richt­li­ni­en­dschungel, und zeigt auf, weshalb der We Care-Standard sowohl für das Lie­fer­ket­ten­gesetz als auch für die Green Claims Directive Ori­en­tierung schafft und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­si­cherheit bietet.

Pro­gramm

14:00 Uhr Begrüßung
14:05 Uhr CSDDD & LkSG: Rechts­si­cherheit durch Gewähr­leis­tungs­marken?
Dr. Sven Ufe Tjarks, Fach­anwalt für Handels- und Gesell­schafts­recht,
Friedrich Graf von West­phalen & Partner
14:25 Uhr Die Green Claims Directive: Was man noch sagen darf – und was nicht
Lucia Scharl, Rechts­an­wältin für Lebens­mit­tel­recht, Meis­ter­ernst Rechts­an­wälte PartG mbB.
14:45 Uhr We Care: Wie der Standard auf CSDDD und das LkSG vor­be­reitet und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­si­cherheit schafft
Axel Wirz, We-Care-Koor­di­nator des FiBL
15:00 Uhr Fra­ge­runde
15:30 Uhr Ende
Mode­ration: Volker Laen­gen­felder, Laen­gen­felder Nach­hal­tigkeit & Kom­mu­ni­kation 

Teil­neh­mende Unter­nehmen