We Care – das Siegel für nach­hal­tiges Unter­nehmens- und Lie­fer­ket­ten­ma­nagement

We Care richtet sich an Unter­nehmen der Lebens­mit­tel­wirt­schaft. Der Standard for­mu­liert gesamt­heit­liche Anfor­de­rungen für Nach­hal­tigkeit und bietet Unter­nehmen dafür ein Zer­ti­fi­zie­rungs­system an. Er ist aus­ge­richtet auf Nach­hal­tigkeit als Ganzes, d. h.:
  • öko­lo­gische und soziale Themen
  • gesamte Sor­ti­mente, nicht nur aus­ge­wählte Leuchtturm-Pro­dukte
  • Nach­hal­tigkeit an eigenen Stand­orten ebenso wie im Lie­fer­ket­ten­ma­nagement

We Care hilft Unter­nehmen, diese Ver­ant­wortung sys­te­ma­tisch zu ver­ankern, kon­ti­nu­ierlich wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und durch externe Über­prüfung und Zer­ti­fi­zierung glaub­würdig und kom­mu­ni­zierbar zu machen.

Die Wert­schöpfung in der Lebens­mit­tel­wirt­schaft ist weltweit ver­flochten. Wie können Unter­nehmen ihr Management und die Wert­schöpfung entlang der Lie­fer­kette sozial, nach­haltig und fair gestalten und dies glaub­würdig belegen? Darauf gibt We Care Ant­worten.

Nach dem Standard können sich Lebens­mit­tel­un­ter­nehmen zer­ti­fi­zieren lassen, die selbst Lebens­mittel impor­tieren, ver­ar­beiten oder her­stellen, die Lebens­mittel auch oder aus­schließlich bei anderen Unter­nehmen her­stellen lassen und die ggf. ihre Roh­waren oder Fer­tig­pro­dukte auch als Groß- oder Ein­zel­händler ver­treiben.

Auf der Ebene der Gewinnung land­wirt­schaft­licher Roh­stoffe exis­tieren bereits zahl­reiche Systeme zur Bio‑, Fair- und Nach­hal­tig­keits­zer­ti­fi­zierung. Daher nimmt We Care vor­rangig das Nach­hal­tig­keits­ma­nagement auf den nach­fol­genden Stufen der Wert­schöp­fungs­kette, z. B. bei Impor­teuren, Her­stellern und Mar­ken­in­habern in den Blick. Durch den inte­grierten Fokus auf nach­hal­tiges Lie­fer­ket­ten­ma­nagement ist We Care zugleich darauf aus­ge­richtet, in den Lie­fer­ketten die Anwendung erzeu­ger­ori­en­tierter Bio‑, Fair- und Nach­hal­tig­keits­zer­ti­fi­zie­rungen zu fördern.

Die grund­le­genden Ziele von We Care sind:

  • Ein­führung eines ganz­heit­lichen Stan­dards mit ein­heit­lichem Bewer­tungs­system
  • inte­grierte Sys­te­matik für das Nach­hal­tig­keits­ma­nagement von Stand­orten und Lie­fer­ketten für Unter­nehmen der Lebens­mit­tel­wirt­schaft
  • unab­hängige Prüfung & Bestä­tigung der nach­hal­tigen Arbeits­weise
  • Zer­ti­fi­zierung des Manage­ment­systems
  • Ent­wick­lungs­ori­en­tierung mit Basis­level und Höherem Level
  • ein inte­griertes System statt meh­rerer Zer­ti­fi­zie­rungen für Unter­nehmen, bei denen noch keine Nach­hal­tig­keits­stan­dards imple­men­tiert sind
  • Inte­gration vor­han­dener Umwelt- und Sozi­al­zer­ti­fi­zie­rungen und Schließung von ggf. noch vor­han­denen Lücken im Nach­hal­tig­keits­ma­nagement für Unter­nehmen, die schon ein­zelne nach­hal­tig­keits­re­le­vante Zer­ti­fi­zie­rungen haben
  • Sicher­stellung der Glaub­wür­digkeit und Trans­parenz entlang der Lie­fer­kette
  • Nutz­barkeit für die Unter­neh­mens­kom­mu­ni­kation
    • Nachweis des Nach­hal­tig­keits­ma­nagement und nach­hal­tigen Lie­fer­ket­ten­ma­nage­ments gegenüber Geschäfts­partnern (B2B) und inter­es­sierter Öffent­lichkeit
    • Trans­parenz für Ver­braucher durch ein auf Bio-Pro­dukten kom­mu­ni­zier­bares Unter­neh­mens­nach­hal­tig­keits­siegel, wenn Unter­nehmen als Ganzes (nicht nur selektiv für aus­ge­wählte Pro­dukte) umfas­sende Nach­hal­tig­keits­an­for­de­rungen umsetzen (B2C; nur anwendbar bei Zer­ti­fi­zierung auf Höherem Level)

We Care-Träger 

Träger von We Care ist das For­schungs­in­stitut für bio­lo­gi­schen Landbau (FiBL) Deutschland e.V. Alle Rechte am Standard sowie an dem zuge­hö­rigen We-Care-Siegel liegen beim FiBL.